Médoc actif: ein europäisches Projekt

 

Chronik von 2009 - 20152016 - 2018

2020




17.3..2020 und folgende...

Und dann kam Corona...

Unter den vielen Absagen von Veranstaltungen, die auf die Ausbreitung der Pandemie auf Frankreich folgten, befand sich auch die unsrige: Alle geplanten Tables Européennes mussten abgesagt werden. Dafür wuchsen die Aktivitäten über unsere facebook-Seite. Es fing an mit den Vorschlägen, Masken selbst herzustellen und weitete sich aus auf Hilfen bei der Herstellung und Ratschläge, wie man sich Masken besorgen könnte. Zugleich häuften sich auch bei uns die Zugriffe auf eines der zahlreichen Gimmicks, die wir eingestellt hatten. Es würde auf längere Zeit keine öffentlichen Veranstaltungen mehr geben, um so mehr Zugriffe auf als neu angekündigten bekamen wir!


table européenne 31.1.2020 und folgende...

Table européenne

Nachdem wir eine zahlreiche mails mit der Bitte erhalten haben, beim Ankommen im Médoc zu helfen, haben wir uns entschlossen, einen europäischen Stammtisch einmal in jedem Monat anzubieten. Dort sollte es für Neuankömmlinge möglich sein, Kontakte zu knüpfen und Informationen zu sammeln. Dazu haben wir einen kleinen Artikel geschrieben.
Das Maison de l'Artemis in Lesparre war gerne bereit, eine solche Aktion mitzutragen, dort gib t es einen Raum, der hervorragend geeignet ist.
Einerster Stammtisch fand Ende Januar unter dem Motto "Chandeleur" statt. ein weiterer Ende Februar zum Thema "Entgiftung mit pflanzlichen Produkten". Aber dann kam Corona und hat alles erst einmal angehalten!

2019: 10 Jahre Médoc actif




23.8.2019

Begegnung zwischen dem Ensemble Vocal de Hourtin und Phil Walter

Im Rahmen der Médiévales von Lesparre haben wir eine Begegnung unseres kleinen A-capella-Chores mit dem Jazz-Pianisten Phil Walter arrangiert. Der überraschte mit Improvisationen im Stil klassischer Musik und übernahm dafür jeweils das Thema des vorhergehenden Liedes. Anschließend gab es noch eine Überraschung: Die Familie Walter, Frau Lydie und Tochter Lycia und Phil, interpretierten gekonnt mittelalterliche Musik - wenn auch mit einem Mix der aus dieser Zeit nachempfundenen Instrumente heutiger Elektronik.

artemis 1 artemis 2

8.8.2019

Jazz-Konzert im Château Chantelys

Die Reihe "Soirées musicales" in dem charmanten Château konnten wir in diesem Jahr mit einem Jazz-Konzert der Gruppe "Al Pec Sextett" fortsetzen. Genauer gesagt kam unser Freund Alain Péclard mit der Frage auf uns zu, ob wir Ideen hätten, wo seine Pariser Gruppe in diesem Sommer außer den Konzerten, die er selbst bereits organisiert hatte (z.B. im alten Austernhafen in Le Verdon), sonst noch auftreten könnte. Die Besitzerin des Château Chantelys, Christine Courrian, war sofort einverstanden. Und so konnten wir zum Konzert am 8. August einladen. Parallel dazu bereitete Sarah Wiame eine Austellung ihrer Werke vor, die Vernissage fand vor dem Konzert statt. Eine runde Sache!

expo wiame 1 expo wiame 2 expo wiame 3 expo wiame 4 expo wiame 5



22.7.2019

A propos 10 Jahre Médoc actif...

A propos 10 Jahre Médoc actif... Was, 10 Jahre gibt es euch schon? Ja wirklich, vor 10 Jahren haben wir angefangen. Zwei, drei Jahre hat es gedauert, bis genügend Beiträge zur Auswahl standen und die website nach und nach bekannt wurde. Damals haben wir noch geglaubt, man könne z.B. die Vereine animieren, sich zu präsentieren oder gar eigene Artikel zu schicken. Das mussten wir erst einmal selbst machen. Auch aus den Rathäusern kamen keine Antworten auf unsere verschiedenen Anfragen nach Aktivitäten, da haben wir viel lernen müssen...
weiterlesen

Klavierkonzert, vierhändig

7.6.2019

Als besondere Veranstaltung im Rahmen des deutschen Jahres der Stadt Lesparre schlugen wir ein Klavierkonzert zu vier Händen vor. Unser Nachbar, ein pensionierter Dirigent, hatte sich schon seit geraumer Zeit mit einem französischen Konzertpianisten zum gemeinsamen Spiel zusammengefunden. Sie akzeptierten die Idee zu einem gemeinsamen Konzert und entwickelten dazu ein Programm, das sie dann am 7. Juni im CALM in Lesparre vortrugen.


Festival de Nanometrage
31.5.2019

Festival de Nanometrage

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort!

Mit Freunden am Strand zu einem Abendessen verabredet, hatten wir das Glück, ein faszinierendes Schauspiel zur erleben: die Ankunft einer außerordentlichen Sturmfront mit Blitz und Donner. Als die Wolkenformation begann, sich über uns zu schieben, setzten ein extremer Wind und ein heftiger Regen ein, der den Sand an Strand und Dünen durch die Luft wirbelte. Kaum einer war Alles hastete in einen Unterstand oder zu den Autos an der Zufahrtsstraße, Kinder schrien, ein komplettes Durcheinander. Immerhin hatten wir ein kleines, aber beeindruckendes Video mit dem Smartphone machen können, das wir zum Festival der Nanometrages in Contis eingereicht haben. Und siehe da: wir sind immerhin in die Auswahl aufgenommen worden.

tempête ← Video

Ich bin am Samstag zu den Vorführungen der nano-metrage-Filme gefahren, insgesamt eine Stunde Kino. Ich habe in der ersten Reihe gesessen, um besser sehen zu können. Euer Film ist als einziger beklatscht worden.
Claude Jacquot


Preisverleihung des Vereins "Maison de l'Europe"
17.5.2019

prix association européenne

Auf Empfehlung des deutschen Generalkonsulats (Bordeaux) hat der Verein "La Maison de l'Europe" Médoc actif für den Preis "europäischer Verein" ausgewählt. Wir haben diesen Preis gerne angenommen und sind mit einer kleinen Gruppe von Médoc-Enthusiasten zur Zeremonie in das Rathaus der Metropole Bordeaux angereist. Für uns alle war dies eine sehr schöne Würdigung unserer Anstrengungen und gab uns die Gelegenheit, mit der Verteilung unserer Broschüre "10 Jahre Médoc actif" unter denen zu beginnen, die mit zur Preisverleihung gefahren waren.

prix européen 1 prix européen 2 prix européen 3 prix européen 4 prix européen 5


8. europäisches Picknick
12.5.2019

Das 8. europäische Picknick fand bei strahlendem Sonnenschein auf einer der Rasenflächen der Abtei von Vertheuil statt. Über 200 Franzosen, Deutsche, Holländer, Belgier, Engländer sowie 30 junge Gäste des Vereins Maison de l'Europe (Bordeaux) waren mit ihren liebevoll bereiteten Haupt- und Süßspeisen nach Vertheuil gekommen. Mit ihnen zusammen haben wir mit Champagner auf das zehnjährige Bestehen von Médoc actif angestoßen. Zwischendurch erklangen die Jagdhörner einer Bläsergruppe aus Naujac. Gib und Mathilde begleiteten das Fest musikalisch. Vielen Dank an alle, die mit uns gefeiert haben!


Deutscher Tag in Lesparre
2.2.2019

Der Deutsche Tag, geplant für den 17.11.2018, musste auf den kommenden Februar verschoben werden, denn am 17. November begannen die Aktionen der Gelbwesten und es war zu befürchten, dass die Zufahrtsstraßen nach Lesparre blockiert sein würden.
Im Februar 2019 eröffneten dann Angela und Dieter Botzenhardt den Tag mit den steierischen Harmonikas, es folgte ein deutsches Menü und unser Ensemble Vocal de Hourtin bildete den Abschluss. Die "cerise sur le gateau": Die Generalkonsulin hatte ihre Teilnahme zugesagt.