Informationen zu den Sendungen

 

Thema: Essen



Markt in Saint-Vivien:

Der Markt in Saint-Vivien gilt bei Einheimischen als der beste Wochenmarkt des Nord-Médoc. Selbst aus Soulac kommen Kunden. Markttag ist der Mittwoch. (Karte)

Veranstaltungen:

1. – 18. Juli Estivales de musique en Médoc

8. Juli die fete de l’huitre, das Austernfest Hafen (port) von Talais (Karte)

16. Juli und 20. August Hafenfest im Austernhafen (port aux huitre) von Le Verdon (Karte)

21. Juli – 11. August Voute et voix in der Abteikirche von Vertheuil (Karte)

24. – 29. Juli Echappées Musicales du Médoc

Agenda-Portale:

medoc-notizen
medoc agendaJuli
medoc agenda August
sorties medocaines (französisch, sehr umfangreich)

Rezept: tarte vite fait

Zutaten:
1 Fertigblätterteig
gewaschene und halbierte Aprikosen
3 Eier
Zucker
1 kl. Töpfchen crème fraîche (épaisse/dick)

Zubereitung:
Den Teig ausrollen und nach Angaben blind backen, die Aprikosenhälften dicht aneinander auf dem Teig verteilen, Eier, crème fraîche und Zucker zusammen schlagen und auf das Obst verteilen und bei 180 Grad in den Ofen schieben, 30-40 Minuten backen. Die tarte kann man entweder kalt essen oder noch lauwarm. Beim Servieren kann man sie noch mit Hagelzucker oder Lavendelblüten bestreuen

mail-Adresse: info(at)medoc-actif.eu



Thema: Ausflüge



Phare de Grave Karte

Das Museum und der Turm sind im Juli und August täglich von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.. Der Eintritt für Kinder bis 6 Jahre ist frei, für Kinder bis 12 Jahre € 2.- und für Erwachsene beträgt er € 3.-. Für Gruppen ab 10 Personen mit dem Wunsch einer Führung wird um telefonische Anmeldung unter 05.56.09.00.25 gebeten. Sollten Sie mit einem deutschen Handyvertrag telefonieren, vergessen Sie nicht anstelle der ersten 0 die 0033 für Frankreich vorzuwählen.

Palais de costume in Lesparre

Splash-Park in Lacanau Karte

Noisettines de Médoc in Blaignan Karte

Tour de l’Honneur in Lesparre

Kayak fahren im Hafen von Saint-Vivien Karte

Kletterpark in Montalivet Karte

Animalia-Park bei Naujac Karte

Phare de Richard Karte

Train touristique Karte

Piquerot am Lac d’Hourtin Karte

Phare de Cordouan Abfahrtszeiten vom port Bloc Le Verdon

Meschers Karte

Vertheuil Karte

Straßenmuseum

Das écomusée/garde mémoire

Das Museum ist im Juli und August täglich von 14:30 bis 18:30 Uhr geöffnet, montags geschlossen. Der Eintritt kostet pro Person € 4,00, für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren haben freien Eintritt. Gruppen ab 10 Personen sollten sich vorher telefonisch unter 05.56.41.94-93 anmelden. Der Eintritt kostet dann pro Person € 2,00.

Le petit Musée d' Automates <

Das Museum ist vom 06. Juli bis zum 31. August in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr täglich außer sonntags, geöffnet. Erwachsene zahlen 4,00 €, Kinder unter 14 Jahren 2,00 €.

Rezept:Kindergericht

knusprig gebratene Hähnchenfiletstreifen, leicht gewürzt, dazu Colamais. Und bevor die Eltern jetzt erschrecken, ihre Kinder werden es lieben...

Die Maiskörner aus der Dose werden kurz mit einem Teelöffel geschmolzener Butter im Topf geschwenkt und dann tatsächlich in Cola einmal kurz aufgekocht. Fertig. Für Sie kaum Arbeit und die Kinder ein Genuss. Sie werden es sehen!

mail-Adresse: info(at)medoc-actif.eu



Thema: Erzeuger



Ferme Aquacole und La Petite Canau am Hafen von Saint Vivien Karte

Wenn Sie die Erhaltung des Médoc als Bioreservat unterstützen und dem Verein ESTUAIRE POUR TOUS beitreten möchten, finden Sie hier das Beitrittsformular.

Fangfrischer Fisch in Saint-Vivien, 29 rue Général de Gaulle Karte

Galloways im Médoc Karte

Brauerei POUNS in Le Pian-Médoc Karte

Brauerei Naùera in Saint-Laurent Karte

La maison Artemis in Lesparre

Bauernhofladen von Elodie in Gaillan

Gaec du Baren de la matte in Vendays

Rezept:Pot-au-feu

Einen großen Topf mit Wasser und einem Esslöffel Salz zum kochen bringen. Man gibt das Fleisch z.B. ein Stück aus der Nuss, ein Schaufelstück und ein Stück aus dem oberen Tell der Rippen und das Gemüse hinein, das heißt:

500 gr. Lauch und 200 gr. Stangensellerie In große Stücke geschnitten, 500 gr. ganze Mohrrüben, einige Zwiebeln Je nach Grö8e halbiert oder geviertelt, und einen Kräuterbund. Pot-au-feu Man würzt mit Salz und Pfeffer, gibt eine Nelke dazu und lässt das ganze 4 Stunden bei ganz geringer Hitze köcheln. Einige Minuten vor Kochzeitende 2-3 Markknochen zugeben.

mail-Adresse: info(at)medoc-actif.eu



Thema: Natur



Die nuits des étoiles in Frankreich finden am 28., 29. und 30. Juli statt.

Der Flughafen von Montalivet

Die Web-Site des Astronomie Vereins

Die Planetariumsoftware stellarium können Sie hier beziehen.

Weitere Informationen zum Mascaret finden Sie hier: mascaret

Die Termine:

Sonntag 23. 16h59 coef 98
Montag 24. 17h48 coef 101
Dienstag 25. 18.34 coef 100

Rezept:Kleine Sonnen

Passend zu unserem Thema werden wir Ihnen pikante kleine Sonnen zubereiten. Hierzu geben Sie bitte drei Esslöffel Wasser mit zwei Esslöffel Zucker in einen kleinen Topf und erhitzen das ganze bis sich der Zucker gelöst hat. Nehmen Sie nun den Topf vom Herd und geben Sie in den Sirup die Schale und den Saft von einer halben Limette, Limone oder Zitrone - was immer Sie lieber mögen. Weiterhin fügen wir einen Teelöffel gehackten frischen Ingwer sowie 15-20 ebenfalls frische und gehackte Minzeblätter hinzu. Damit das ganze etwas Schärfe bekommt, geben wir noch eine Messerspitze Sambal Olek dazu. Nun kommen die kleinen Sonnen. Wir halbieren eine reife Melone, entfernen die Kerne und stechen kleine Kügelchen aus - eben kleine Sonnen. Hierüber gießen Sie den Sirup und lassen das ganze einige Stunden im Kühlschrank ziehen. Ich persönlich liebe diese wunderbar erfrischende und pikante Melonenzubereitung sowohl als Dessert, als auch als Vorspeise. Übrigens können Sie das Rezept auch hervorragend ergänzen etwa durch untergehende Sonnen aus Wassermelonen oder einige Scampis.

mail-Adresse: info(at)medoc-actif.eu



Thema: Wein



Vignobles Paeffgen Heike und Stefan Paeffgen Karte

Dieter Zimmer (Herausgeber), Don Kladstrup und Petie Kladstrup (Autoren): Wein & Krieg: Bordeaux, Champagner und die Schlacht um Frankreichs größten Reichtum, Klett-Cotta, Stuttgart 2014

Chateau le Tour de By

Weinmarkt vom 4.-6. August in Lesparre

Rezept: Steak in Rotweinsauce für 4 Personen

Dazu braucht man: 4 Rinderfiletsteaks(200g), 250ml Kalbsfond( aus dem Glas), 3 Schalotten, 100g kalte Butter, 300ml Bordeauxwein, 1 Teelöffel Rotweinessig, Salz, Pfeffer, 2EL Sonnenblumenöl. Die Steaks mindestens 30 min vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Kalbsfond in einen und offen bei großer Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Schalotten schälen und fein würfeln. 2ELButter in einem Topf zerlasse, darin die Schalotten bei kleiner bis mittlerer Hitze ca. 10 Minuten weich dünsten( Goldgelb bräunen. Mit einem guten Schuss Rotwein ablöschen und den Rotweinfast vollständig einkochen lassen, dann nochmals einen Schuss Rotwein dazugeben und wieder einkochen lassen. Den Rest Rotwein(ca. 150 ml) und den Fond dazugeben und bei großer Hitze ca. 5-7 Min auf die Hälfte einkochen lassen, mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

Dann 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks auf jeder Seite bei großer Hitze erst 1 min anbraten lassen, Danach noch etwas Butter dazugeben und bis zum gewünschten Gargrad weiterbraten. Nach 2 Min ( saignant= blutig), nach 3 Min a point(rosig), nach 4 Min bien cuit (durchgebraten), salzen und pfeffern. Die Sauce nochmal richtig erhitzen, dann vom Herd nehmen und die restliche kalte Butter unterrühren, bis die Sauce leicht bindet. Dann servieren, natürlich mit einem der

mail-Adresse: info(at)medoc-actif.eu



Thema: Sport



Surfschule Montalivet

Lacanau Pro www.lacanaupro.com alle Arten von surf auf dem Lac d´Hourtin und dem Lac Lacanau.

Die Seen eignen sich ebenfalls wegen des ruhigeren Gewässers besonders gut als Einstiegsort fürs Windsurfen und Stehpaddeln.

Port Médoc in Le Verdon sur Mer

Leuchtturm von Cordouan oder den Kreidefelsen von Meschers.

Estuaire Jet Ski im Port Médoc in Le Verdon

Cap 33 und andere Veranstaltungsangebote vom Touristenbüro Médoc

Medoc Polo Club im Centre Equestre de Clavières in Vendays

Balata Golf Practice Club in Grayan et l´Hôpital

Parc de l´Aventure, also im Abenteuerpark, von Montalivet-le-Bains

Soulac sur Mer oder in Montalivet les Bains mit erfahrenen Fallschirmspringern. Im Tandemsprung aus ca. 4.000 m Höhe gleiten Sie 5 – 8 Minuten mit einem tollen Blick

mail-Adresse: info(at)medoc-actif.eu

Rezept: Schnelle Tarte

Was wir benötigen ist ein Paket Blätterteig vorgefertigt, den man überall finden kann. Ich selbst bevorzuge den "pur beurre", der schmeckt m.E, meines Erachtens am besten. Den rollen Sie bitte einfach auf. Dann brauchen wir 2-3 Esslöffel crème fraiche, die klexen Sie zunächst mal auf den Teig. Dann machen wir zwei Runden mit einer Tube Tomatenmark, das Ganze verteilen Sie bitte schön gleichmäßig auf dem Teig, am besten mit der Rückseite eines Esslöffels. Wenn Sie mögen, geben Sie jetzt noch irgendein Gewürz, was ihnen sehr lieb ist, dazu. Ich nehme ganz gern bisschen piment d'Espelette, streuen das darüber.

Jetzt kommt der Belag. Dazu kann man im Grunde jedes Gemüse der Saison nehmen. Ich mag es gerne mit geschnittenen Zucchinischeiben, da lege ich von außen 2-3 Kreise auf die Tarte. In der Mitte lasse ich noch ein Stückchen frei, um ein anderes Gemüse zu verwenden, also zum Beispiel in Würfelchen geschnittene Paprika und dann, was mir sehr gut gefällt, auch ganz dünn geschnittenen Streifen Zwiebel die ich über das Ganze verteile. Damit ist die Tarte im Grunde schon fertig. Sie brauchen sie jetzt nur noch in den auf 200° vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten tun. Aber es gibt natürlich bei der Variation gar keine Grenzen. Sie können auch, wenn Sie es etwas herzhafter mögen, noch ein paar Würfelchen Feta-Käse drauflegen oder Olivenstückchen oder gern auch Sardellenstückchen und wie erwähnt: jedes Gemüse funktioniert. Auberginen sind auch wunderbar. Mit Tomaten muss man etwas vorsichtig sein, die geben gegebenenfalls zu viel Feuchtigkeit, sodass der Teig dann zu weich wird. Also guten Appetit und gutes Gelingen



Thema: Geschichte



Website des Bildhauers Walter Notz

Eine moderne Pilgerherberge bietet das Maison de Grave

Sie finden die Ausgrabungsstätte an der D2 in Richtung Valeyrac Karte

Zur Site de Brion in Saint-Germain d’Esteuil

Château du Taillan.

Das Mittelalterfest am Turm von Lesparre findet am am 19. August statt.

Im maison du patrimoine gibt es eine kleine Ausstellung zu archäologischen Funden in der Region, geöffnet von Donnerstag bis Samstag 14 – 18 Uhr.

Rezept: Poule au pot

Zutaten:

Möhren
weiße Rüben
eine Lauchstange
eine Selleriestange
eine Zwiebel
zwei Nelken
ein bisschen Knoblauch
Lorbeerblatt Thymian Petersilie Sellerie

4 l Salzwasser mit dem Kopf und den Füßen des Huhnes sowie dem Gemüse zum Kochen bringen, nach 30 Minuten fügt man das Huhn hinzu und lässt das Ganze noch anderthalb Stunden kochen. Man kann dieses Gericht in Teilen essen: einmal die Boullion wichtig genug dass das und dann das Huhn und das Gemüse Man kann dazu Reis servierenmit Reis serviert und eventuell mit einer Sauce wie bei einem Kalbfleisch

mail-Adresse: info(at)medoc-actif.eu



Thema: Bordeaux



Öffentliche Verkehrsmittel : (Merke : neue Tarife ab 1. August 2017)

www.infotbm.com
www.vcub.fr (Leihräder)
Infos Pendelboote bei : www.infotbm.com (batcub)

Museen, Monumente

Tour Pey-Berland : www.pey-berland.fr
Musée d’Aquitaine : www.musee-aquitaine-bordeaux.fr
Zeitgenössische Künste : Entrepôts Lainé www.capc-bordeaux.fr
Fonds régional d’art contemporain : www.frac-aquitaine.net
Kunstmuseum : musée des Beaux-Arts : www.musba-bordeaux.fr Dekorativen Künste und Design :
musée des arrts décoratifs et du design : www.madd-bordeaux.fr
Grand-Théâtre : www.opera-bordeaux.com /Bienvenue/visiter le Grand-Théâtre

Wein-Museen :

Wein- und Weinhandelmuseum Musée du Vin et du Négoce : www.museeduvinbordeaux.com
Cité du Vin : www.laciteduvin.com

Kinderprogramm bei : www.bordeaux-tourisme.com /sur les pistes de Robin
Guignol/Kasperle-Theater im Jardin Public : www.guignolguerin.fr
Essen im Jardin Public (auch ohne Kinder!) : www.lorangeriedebordeaux.com
(Vorsicht : bes. Geschäftszeiten! Siehe „contact“)

Essen, Restaurants… generell bei www.bordeaux.restaurant

Ein paar Tipps :

• locavore Küche (Küche aus Regional-Produkten) : www.belle-campagne.fr
• die Gelegenheit, einen Eindruck vom Grand-Théâtre zu bekommen, ohne eine Führung mitzumachen : restaurant/café „Le quatrième mur“
in einem ehemaligen Foyer des Grand-Théâtre : www.quatrieme-mur.com
• Entrecôte essen… die touristische Institution mit der Warteschlange vorm Restaurant… www.entrecote.fr
Sonst kann man überall leckere entrecôtes essen … ohne Warteschlange! (siehe oben : www.bordeaux.restaurant )
• Auf dem Markt… www.marchedescapucins.com
marchés à Bordeaux : www.bordeaux-tourisme.com /marchés à Bordeaux
marché des Chartrons : So 7 bis 14 Uhr
marché « Royal » St Michel : Sa 7 bis 13 Uhr
• Für Schokolade-Fans !
www.saunion.fr
www.cadiot-badie.com
www.davidcapy.com
- Cannelés
www.baillardran.com
www.la-toque-cuivree.fr
Flusskreuzfahrten :
Mini, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln : siehe www.infotbm.com / batcub
Längere Fahrten bei : www.bordeaux-tourisme.com /croisieres fluviales www.croisieresburdigala.fr
Mascaret : www.mairie-vayres.fr /Le Mascaret www.mascaretgironde.free.fr
Historisches Freilicht-Schauspiel : www.castillonlabataille.fr
Souvenirs : www.bordeaux-shop.fr

der komplette Bordeaux-Spaziergang als pdf-Datei

Rezept: Entrecôte à la Bordelaise und Cannelés

la fameuse entrecôte...

…ist ursprünglich ein gutes Rindfleischstück, das die Winzerarbeiter direkt im Weinberg für die Mittagspause vorbereitet haben. Sie machten Feuer aus Rebzweigen oder altem Fässerholz, grillten das Fleisch und aßen es mit einer Mischung aus fein gehackten Schalotten, Petersilie und Knochenmark. Der berühmte Geschmack kommt eigentlich vom Duft des besonderen Holzes, das da verwendet wird. (les sarments de vigne). Das ist : l’entrecôte bordelaise. Zutaten für 6 Personen:

„entrecôte“ für 6 Personen (vom Fleischer)
6 Schalotten, ein Bund Petersilie, Salz, Pfeffer, 60 g Knochenmark

Zubereitung: Schalotten und Petersilie fein hacken, Salz und Pfeffer dazugeben. Das abgekochte und grob geschnittene Knochenmark hinzufügen, alles gut vermischen. Das fertige Fleisch mit dieser Mischung bestreichen und gleich servieren.

Im Laufe der Jahre hat sich das Rezept verfeinert und zur „entrecôte à la Bordelaise“ entwickelt. Die einfache Schalotten-Knochenmark-Mischung, die mit dem Taschenmesser aufs Fleisch gestrichen wurde, wurde zur feineren Weinsoße...

Zutaten für 6 Personen : „entrecôte“ für 6 Personen (vom Fleischer) 6 Schalotten, 2 Esslöffel gehackter Petersilie, Salz, Pfeffer, 60 g Knochenmark Thymian, eine Prise geriebener Muskatnuss, 75 g Butter 4 dl von gutem Bordeaux-Rotwein

Zubereitung: Die 6 feingehackten Schalotten in eine Kasserolle geben und mit Thymian, Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss in dem Rotwein zum Kochen bringen und einkochen lassen, bis nur noch ¾ übrigbleiben. Vom Herd nehmen und 75g Butter in kleinen Stücken dazugeben, dann unter ständigem Verrühren weitere 15 Minuten erhitzen, es darf aber nicht kochen! Das abgekochte und grob geschnittene Knochenmark und die Petersilie hinzufügen, alles gut vermischen und gleich zum fertigen Fleisch servieren.

NB : das Rindfleisch kann mehr oder weniger gebraten/gegrillt werden : von „bleu“ (kaum gebraten) über „saignant“ und „à point“ bis zu „bien cuit“. Versuchen Sie’s so leicht gebraten wie Sie können und mögen: es schmeckt wirklich besser so!

...les fameux cannelés!

Ursprünglich wurden die cannelés in einzelnen Kupferformen gebacken. Heute gibt es die Formen als Silikon- oder Aluminiumplatten überall zu kaufen, und in 3 Größen sogar : große, mittlere und mini (grand/normal, moyen, mini). Normale Größe haben die „grands cannelés“!

Zutaten für 24 „grands cannelés“:

1 Liter Milch, 500g Zucker. 100g Butter (oder 2 Esslöffel Öl) und Butter für die Form, 1 Vanilleschote, 1 Glas Rum, 4 Eidotter, 300g Mehl

Zubereitung : am Tag vorher ¾ l Milch und die Butter zum Kochen bringen und sofort vom Herd nehmen. Den restlichen kalten Viertelliter Milch mit den Eidottern kurz zusammenschlagen und in die warme Milch geben. Gut verrühren und kalt stellen. Wenn es kalt ist: aufgeschnittene Vanilleschote, Zucker, Mehl und Rum hinzugeben, gut verrühren und durch einen Sieb geben. 24 Stunden kalt stellen.
Am nächsten Tag : Die Formen gut mit Butter bestreichen und bis 2/3 füllen. Eine Stunde im vorgeheizten Backofen bei 200°C backen. Gleich aus der Form nehmen und sofort auf ein Kuchengitter stellen

Cannelés schmecken am besten frisch gebacken, lauwarm oder kalt.
Merke : Aluminium-Formen werden mit Butter bestrichen und dann mit einer Mischung aus Mehl und Puderzucker bestäubt. Bei Silikon-Formen : auf dem Ofenrost backen, NICHT auf dem Backblech! Leer bleibende Formen einer Platte immer mit Wasser füllen : keine leeren Formen im warmen Ofen!

mail-Adresse: info(at)medoc-actif.eu



Thema: Bunker / Erosion



Web-Adresse des Vereins, der die Anlagen pflegt: http://www.forteresse-nord-medoc.org/visites.aspx

Karte zu den Anlagen bei Les Arros am nördlichen Rand von Soulac

Mimi Landau, die ehemalige Betreiberin des Supermarktes im Euronat

Die Suche von Karin Scherf nach Spuren ihres Vaters

Montalivet, die Strandpromenade mit der Treppe zum Strand:

Monta Strandtreppe

Der Strand von Le Gurp, an dem es bis vor ein paar Jahren noch dieses Strandwachhaus mit einem Sendemast gab:

Strand in Le Gurp

Apartmenthaus Le Signal in Soulac

mail-Adresse: info(at)medoc-actif.eu