Kleinkunst auf dem Lande

 

carte

Kleinkunst 1

Kleinkunst 2

Kleinkunst 3

Kleinkunst 4

Eine Schäferei im Wald *, zwei kleine Orte nebenbei, die Abenddämmerung bricht an, Menschen treffen sich an einem Oktoberabend erst einmal im Wohnzimmer, während draußen alles vorbereitet wird. Gespräche über Gott und die Welt, auch ein Wiedererkennen von jemandem, den man dort nicht erwartet hatte.

Es ist soweit, die Gäste werden nach draußen gebeten, jemand legt uns liebevoll Decken gegen die Kälte über die Schultern, die Nacht umgibt uns. Ein Brunnen ist angestrahlt, erwartungsvolle Stille. Dann springt ein schwarz gekleideter Rezitator (Jean-Marie Fournier) auf den Brunnendeckel und erzählt eine zauberhafte Geschichte mit leicht anzüglichen Phantasien von - einer Mücke!

Schließlich das "Rockkonzert" in der Scheune: Die Band (Madeleine a les boules) sehr locker, die Technik will erst nicht richtig, dann legen sie los. Nicht, dass wir viel von den Texten verstanden hätten, aber die Stimmung der Sängerin teilt sich uns mit, witzig, aggressiv, neugierig, animierend... Später tanzen wir mit den anderen.

Wie so oft bei solchen Gelegenheiten ist ein Büffet vorbereitet, zu dem alle etwas mitgebracht haben, man redet miteinander, kein Problem, Leute kennen zu lernen - wieder eine neue schöne Erfahrung. Danke Sylvie!

Wir sind gespannt, was wir in der bergerie als nächstes erleben werden...

Christian Büttner (Saint Vivien)

* Bergerie de Planquepeyre/Benon