^ Florence Guillot - Kaffeerösterei

Florence Guillot

Lesparre

 

Florence Guillot Aktuelle Produktion:

Kaffee-Sorten
Kaffee-Sorten im Angebot des Maison Artemis

Florence Guillot begann ihre Berufstätigkeit als Angestellte, entwickelte dann aber die Idee, sich in einem Beruf selbständig zu machen, den sie in der Kaffee-Rösterei ihrer Eltern in Châtellerault kennengelernt hatte. Mit deren Unterstützung verwirklichte sie dann ihren Plan, im Médoc, in dem es noch keine Rösterei gab, als selbständige Unternehmerin frisch gebrannten Kaffee anzubieten.

Zunächst eröffnete sie die Kaffee-Boutique Maison Artemis mit der Rösterei und einem Tearoom. Eine Restauration war nicht von Anfang an vorgesehen. Da aber nach kurzer Zeit schon die Kunden ein solches Angebot nachfragten, entschied sich Florence, kleine vegetarische Gerichte in ihr Sortiment aufzunehmen. Dabei wurde sie von Laurence Dessimoulie beraten, einer Spezialistin für kleine Speisen und vegetarische Gerichte. Emelie Coste, die über große Erfahrungen in der Organisation von Küche und Service verfügt, half ihr bei der Einrichtung des Restaurationsbetriebes.

Heute reicht das Angebot des Maison Artemis von Kaffee, Tee und Tafelschokolade bis hin zu ansprechendem Zubehör (Tassen, Kannen u.ä.) und ist um einen Laden mit Gewürzen, Hülsen- und Trockenfrüchten zum Selbstabfüllen erweitert worden.

page facebook